Sonntag | 05. April 2020

Studienstart in Panama: Macromedia-Studentin strandet im Surfparadies

Eigentlich studiert Zoé Levit Sportjournalistik B.A. am Hamburger Macromedia-Campus. Den Start des Sommersemesters erlebte sie jedoch in Panama – da war sie aufgrund der plötzlichen Reisebeschränkungen während der Corona-Epidemie gestrandet. Doch selbst der Zeitunterschied von 7 Stunden hinderte sie nicht, an den Online-Vorlesungen teilzunehmen.

4:00 Uhr nachts, der Wecker klingelt zur ersten Vorlesung des Semesters. Zoé Levit holt sich den Laptop ins Bett. In Deutschland ist es 11:30 Uhr, Journalismus-Professor. Dr. Thomas Hestermann erwartet seinen Kurs am Bildschirm. Alles ist anders in diesem Semester. Die Corona-Krise hat die Hochschule in die temporäre Online-Lehre gezwungen. Doch während der Großteil der Kommilitonen die Laptops in den Studenten-WGs oder im Elternhaus aufklappt, ist Zoé Levit in Panama gestrandet.

Auslandssemester in Australien, vorlesungsfreie Zeit in Panama: Leben mit Wellen

Die Journalistik-Studentin ist leidenschaftliche Surferin. Das Wintersemester hat sie an dem International College of Management Sydney in Australien verbracht. Nach der Zeit an den Northern Beaches sehnt sie sich aber nach mehr Wellen. Nach einem Zwischenstopp im heimischen Hamburg geht es weiter nach Panama zum Playa Venao mit einer herausragenden Wellenvorhersage für die nächsten Wochen. Zoé ist wirtschaftlich autark; ihre Surfaufenthalte finanziert sie sich als Personal Coach und Yoga-Lehrerin.

Corona-Shutdown: Hausarrest im Surfparadies

Die ersten der Wochen laufen wie im Bilderbuch, schreibt Zoé Levit. „Fantastische Wellen, täglich volle Yogastunden, jede Menge Sonne und Spaß mit Freunden.“ Doch als ihr Abflugtermin sich nähert, eskaliert die Corona-Krise. Ihr Flug wird storniert, die Regierung verhängt Ausgangssperren und in den Supermarkt darf die Sportlerin nur noch zu bestimmten Tageszeiten – abhängig von den letzten Ziffern ihres Reisepasses. Zoé  reagiert auf die neue Situation und zieht von dem schließenden Hotel in ein kleines Apartment. Keine schlechte Lernumgebung, wie sich herausstellt: „Am Strand, abgelegen von jeglicher Stadt, mit Brüllaffen im Hintergrund, lausche ich der Einleitung des Kurses. Um 6 Uhr geht langsam die Sonne auf und ich setze mich in die Hängematte um.“

Macromedia-Online-Betrieb: „Ich bin mehr als zufrieden.“

Es ist mit leichtem Bedauern, dass Zoé sich ein paar Tage und Online-Vorlesungen später den Rückholaktionen der deutschen Bundesregierung anschließt. „Ganz in Deutschland eingelebt habe ich mich noch nicht wieder nach den 8 Monaten in der Wärme. Mit Mütze und Pulli sitze ich in nun an meinem Laptop und frage mich, ob es richtig war den Strand zu verlassen…“, beschreibt sie ihre Stimmung. Trotzdem: die Erleichterung ihrer Familie bedeutet ihr viel – und das Sommersemester hält sie in Gang: „Ich bin mehr als zufrieden, wie schnell die Macromedia reagiert hat und alles auf ein Online-Format umgestellt hat. Bis jetzt läuft alles sehr gut. Ich persönlich kann mich besser konzentrieren und genieße die 2 Stunden mehr, die ich sonst durch die Fahrt hin und zurück zur Uni verliere.“

Yoga bleibt eine wichtige Energiequelle in Zoés Leben. Davon profitieren mittlerweile auch ihre Kommilitonen: jeden Sonntag können die Mitstudierenden Yoga- und Fitnesskurse von Zoe per Videoübertragung besuchen.

Danke Zoé. Namasté.

Weitere Informationen zum Journalistik-Studium gibt es hier.
Weitere Informationen zum Auslandssemester gibt es hier.

(IMH)


Macromedia-Studentin Zoé Levit bei Yoga

Zoé Levit studert Sportjournalismus (B.A.) an der Macromedia Hamburg. Ihre Reisen finanziert sie sich als Personal Coach und Yoga-Lehrerin.

Macromedia-Studentin Zoé Levit beim Wellenreiten

Nach ihrem Auslandssemester am International College of Management Sydney zieht es Zoé Levit an den Playa Venao in Panama.

Macromedia-Studentin Zoé Levit bei der Online-Vorlesung

Corona-bedingt startet die Hochschule Macromedia das Sommersemester 2020 im Online-Betrieb - Zoé Levit nimmt aus Panama daran teil.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl.
Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Infoline für Studierende: 089 544 151 106

Montag bis Freitag: 09.00 - 16.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist inklusive.

  • München 089 544151-191
  • Stuttgart 0711 280738-710
  • Freiburg 0761 87070-735
  • Köln 0221 310825-80
  • Hamburg 040 3003089-410
  • Leipzig 0341 331781-131
  • Berlin 030 2021512-310
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren