Dienstag | 02. April 2013

Trägergesellschaft Macromedia GmbH mit neuem Mehrheitseigner: MHMK tritt privater Hochschulgruppe „Galileo Global Education“ bei


Die Macromedia GmbH hat einen neuen Mehrheitsgesellschafter. 80 Prozent des Unternehmens, zu dem auch Deutschlands größte private Medienhochschule, die MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, gehört, gehen in den Besitz von „Galileo Global Education“ über. Mit 20 Prozent bleibt der bisherige Eigentümer Herbert Schmid-Eickhoff am Unternehmen beteiligt. Diese Vereinbarungen müssen noch vom Bundeskartellamt genehmigt werden.


Mit der Einbindung von „Galileo Global Education“ reagieren die Gründer der Macromedia GmbH, Herbert Schmid-Eickhoff und Sabine Terjung, auf einen zunehmend internationalen Wettbewerb im Bereich des privaten Hochschulwesens. „Der Markt privater Hochschulen, der sich in den vergangenen 20 Jahren extrem dynamisch entwickelt hat, befindet sich in einer Phase der Konsolidierung. Die Macromedia GmbH hat bereits wichtige Weichenstellungen für die Internationalisierung und Weiterentwicklung ihrer branchenspezifischen Bildungsangebote vorgenommen. Die Einbindung in das private Hochschulnetzwerk ‚Galileo Global Education‘ wird diesem Prozess zusätzliche Dynamik verleihen und neue Märkte für die hervorragenden Bildungsformate im Bereich von Hochschule, beruflicher sowie zukünftig auch managementorientierter Weiterbildung erschließen“, so Schmid-Eickhoff.

 

Neue Hochschulgruppe: Galileo Global Education

 

Die Macromedia GmbH ist die erste deutsche Hochschule im „Galileo Global Education“ Netzwerk (http://galileoglobaleducation.com). Das in Luxemburg ansässige Netzwerk ist auf die Entwicklung berufsbezogener Bildungseinrichtungen weltweit fokussiert. Mitglieder von „Galileo Global Education“ sind das Atelier de Sèvres (www.atelierdesevres.com) in Paris, das Istituto Marangoni (www.istitutomarangoni.com) mit Standorten in Mailand, Paris, London und Shanghai sowie das LISAA L’institut Supérieur des Arts Appliqués (http://www.lisaa.com) mit sechs Standorten in Frankreich. „Galileo Global Education“ wird finanziell von Providence Equity Partners unterstützt, einer führenden Private-Equity-Firma mit weltweitem Fokus auf Telekommunikation, Digitale Medien und Bildungswesen.

 

Geschichte der Macromedia GmbH

 

1993 von Herbert Schmid-Eickhoff und Sabine Terjung gegründet, zählt die Macromedia GmbH heute zu den führenden Anbietern akademischer und beruflicher Aus- und Weiterbildung in Deutschland mit einem klaren Fokus auf die Medienbranche als Berufsumfeld. Zur Macromedia GmbH gehören die MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, sowie die Macromedia Akademie. Die Macromedia Akademie ist eine Spezialistin für medienbezogene Aus- und Weiterbildungen. An den Standorten München, Stuttgart, Köln und Hamburg sowie Osnabrück zählt sie bereits mehr als 20.000 Kursabsolventen. Entsprechend den rechtlichen Rahmenbedingungen der Länder bietet die Macromedia Akademie als Berufsfachschule, Berufsakademie bzw. Berufskolleg überbetriebliche IHK-Ausbildungen an. Ergänzt wird das Bildungsangebot um Schulungen und Weiterbildungen für Erwachsene, die sich beruflich in einer Phase der Umorientierung bewegen.

 

Aus der Macromedia Akademie hervorgegangen ist die MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation. Mit je einem Campus in München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin und insgesamt rund 2.000 Studierenden sowie 80 Professuren ist sie die größte private Medienhochschule in Deutschland. Die Hochschule ist seit dem 27. März 2006 durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst staatlich anerkannt. Im November 2011 erhielt die MHMK auch die institutionelle Akkreditierung des Wissenschaftsrats der Bundesregierung. Die vier Bachelorstudiengänge Medien- und Kommunikationsdesign, Film und Fernsehen, Journalistik sowie Medienmanagement mit insgesamt 20 Studienrichtungen decken das gesamte Spektrum der Medien ab. Sie schließen nach sieben Semestern inklusive Auslandssemester mit dem international anerkannten Bachelor of Arts (B.A.) ab. Mit Media and Communication Management sowie Media and Communication Design werden auch zwei englischsprachige Bachelorprogramme angeboten. An der Master School am Campus München können derzeit außerdem die englischsprachigen Programme Media and Design und Media and Communication Management sowie die mehrheitlich deutschsprachigen Programme Open Media und Journalistik als Vollzeit- und berufsbegleitendes Teilzeitstudium mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.) absolviert werden. Alle Studiengänge sind durch die Akkreditierungsagentur FIBAA geprüft und zertifiziert.

 

 


MHMK internationalisiert Studienangebote

Die Macromedia GmbH schließt sich dem jungen Netzwerk internationaler Privathochschulen, „Galileo Global Education“, an. Mit diesem Schritt will der Bildungsanbieter die Internationalisierung seiner Angebote in der beruflichen Aus- und Weiterbildung (Macromedia Akademie) sowie der Hochschulbildung (MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation) weiter vorantreiben. Mit dem Aufbau des weltweiten Netzwerks internationaler Partnerhochschulen, der Einführung des Auslandssemesters und den englischsprachigen Master- und Bachelorprogrammen hat die MHMK ihre Studiengänge bereits konsequent auf eine globalisierte Medien- und Berufswelt ausgerichtet.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist mit dabei

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren