Montag | 12. April 2021

#IAA21: Macromedia kooperiert mit der IAA MOBILITY

Die neue IAA wandelt sich von einer reinen Autoshow zur internationalen Mobilitätsplattform: der Verband der Automobilindustrie VDA verbindet den Umzug der IAA MOBILITY nach München mit einer inhaltlichen Neuausrichtung. Für die Hochschule Macromedia eine tolle Chance: im Verlauf des Sommersemesters werden Münchener Studierende Ideen für die Programmsegmente „Citizen Lab“, „Conference“ sowie „Publications“ entwickeln.

Seit gut einem Jahr steht fest: Austragungsort für die neu konzipierte IAA MOBILITY wird vom 7.-12. September 2021 die bayerische Landeshauptstadt sein. Erklärtes Ziel der IAA ist es, die neue Mobilitätsplattform publikumsnäher und interaktiver zu gestalten. Diesem Zweck sind insbesondere die Veranstaltungssegmente „Conference“ sowie „Open Space“ in der Münchner Innenstadt gewidmet.

Auf diese beiden Bereiche zahlt die Kooperation zwischen Hochschule Macromedia und der IAA ein. Unter Leitung von Prof. Dr. Mohamed Badr und Robert Häusler werden Studierende der Studiengänge Media and Communication Management (B.A.) sowie Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Ideen für die Formate „Citizen Lab“, IAA Conference sowie Publications entwickeln.

„Wir sind sehr dankbar für diese Kooperation“, so Prof. Dr. Mohamed Badr, Leiter der Macromedia Medienfakultät am Campus München. „Kommunikation und Mobilität gehören untrennbar zusammen – erst recht im Zeitalter der Smart City. Die Macromedia-Studierenden sind hoch motiviert, passgenauen Input für die aufregenden neuen Formate der IAA MOBILITY zu entwickeln.“

Auch Jan M. Heckmann, der Leiter der IAA MOBILITY für den VDA, begrüßt die Zusammenarbeit: „Die Studierenden der Hochschule Macromedia bringen wertvolle Expertise ein: als Medien- und Kommunikationsprofis, als Vertreter einer jungen, mobilen Generation und als München-Kenner. Wir freuen uns auf ihre kreativen Ideen!“

Informationen zur IAA Mobility gibt es hier.
Informationen zum Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) gibt es hier.

(IMH)


Im Rahmen eines Praxisprojektes erarbeiten Studierende der Hocshchule Macromedia Ideen für die IAA MOBILITY.

Im Rahmen eines Praxisprojektes erarbeiten Studierende der Hocshchule Macromedia Ideen für die IAA MOBILITY.

Wissenschaftlicher Leiter des Projektes ist Prof. Dr. Mohamed Badr, Leiter der Medienfakultät am Campus München. Foto: Riess

Wissenschaftlicher Leiter des Projektes ist Prof. Dr. Mohamed Badr, Leiter der Medienfakultät am Campus München. Foto: Riess

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl.
Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Infoline für Studierende: 089 544 151 106

Montag bis Freitag: 09.00 - 16.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist inklusive.

  • München 089 544151-191
  • Stuttgart 0711 280738-710
  • Freiburg 0761 87070-735
  • Köln 0221 310825-80
  • Hamburg 040 3003089-410
  • Leipzig 0341 331781-131
  • Berlin 030 2021512-310
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren
1304