Tuesday | 24. March 2020

Glückwunsch: Macromedia-Absolventin publiziert in internationalem Wissenschaftsjournal

Das kommt einem akademischen Ritterschlag gleich: das internationale „Journal of Brand Strategy“ hat die Forschungsergebnisse unserer Absolventin Sarah Reiners veröffentlicht. Thema sind die positiven Effekte, die sich durch Augmented Reality beim Online-Marketing erzielen lassen. Co-Autoren des Artikels sind Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo und Prof. Dr. Florian Haumer. Als Erst- und Zweitkorrektoren haben sie die Master-Studierende bei Konzeption und Durchführung der Studie beraten.

„The impact of augmented reality experiential marketing on brand equity and buying intention“: so lautet die Überschrift des umfangreichen Papers, das in der Frühjahrsausgabe des JOURNAL OF BRAND STRATEGY (VOL. 8, NO. 4, 367–386 SPRING 2020) erschienen ist. Weltweit gehört das Journal zu den zentralen Publikationen, in denen angewandte Forschung rund um Themen der Markenkommunikation, Markenstrategien, Brand Management, Brand Value etc. vorgestellt wird. Wie relevant die Ergebnisse des Macromedia-Autorentrios Sarah Reiners, Florian Haumer und Castulus Kolo von dem Redaktionsteam angesehen werden, zeigt der Umfang: auf 19 Seiten dürfen die Macromedia-Wissenschaftler von ihren Forschungsergebnissen berichten. 

Gewissheit für Marketing-Entscheider: Augmented Reality steigert Markenwert

Was die Studie von Sarah Reiners für die Arbeit von Markenstrategen und Marketing-Entscheidern weltweit so wertvoll macht: Mit ihrer experimentellen Untersuchung kann sie eindeutig belegen, dass die Integration von Augmented-Reality-Features ins Online-Marketing die Wahrnehmung von Marken positiv beeinflusst. AR-Erlebnismarketing bringt signifikante Steigerungen in den Dimensionen der Markenbekanntheit, Markenassoziationen und Markentreue. Ferner deuten die Ergebnisse der Macromedia-Wissenschaftler auch darauf hin, dass die Nutzung von Augmented Reality für die Produktdarstellung eine direkte positive Auswirkung auf die Kaufabsichten hat.

„Das ist ein ausserordentlicher Erfolg unserer Absolventin Sarah, auf den ich sehr stolz bin", kommentiert der Dekan der Macromedia-Medienfakultät, Prof. Dr. Florian Haumer. „Dass experimentelle Ergebnisse so klar und eindeutig ausfallen, ist sehr selten und liegt in diesem Fall vor allem daran, dass diese Studie eine intelligente theoretische Fundierung hat und methodisch sehr sauber durchgeführt wurde. Sarah Reiners hat hier wirklich vorbildlich gearbeitet. Der von ihr erstellte Forschungsbericht hat eine so hohe wissenschaftliche Qualität, dass er auch die externen Gutachter überzeugt hat.“

Weitere Informationen zum Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement M.A. gibt es hier.


(IMH)


Macromedia IKEA AR-App

Für die Simulationen des AR-Erlebnismarketing (AREM) nutzte die Macromedia-Absolventin Sarah Reiners die AR-App von IKEA. Quelle: IKEA

Prof. Dr. Florian Haumer

Sarah Reiners studierte Medien- und Kommunikationsmanagement M.A. am Campus München der Hochschule Macromedia.

Prof. Dr. Florian Haumer, Dekan der Macromedia-Medienfakultät, betreute die Masterarbeit von Sarah Reiners. Foto: StefanWalter / Causalux

Prof. Dr. Florian Haumer, Dekan der Macromedia-Medienfakultät, betreute die Masterarbeit von Sarah Reiners. Foto: StefanWalter / Causalux

Please don't hesitate to get in touch with us:

 

  • Phone numbers:
  • Munich +49 89 544151-0
  • Stuttgart +49 711 280738-0
  • Cologne +49 221 31082-0
  • Hamburg +49 40 3003089-0
  • Berlin +49 30 2021512-0

    Every Tuesday and Thursday, we organise a webinar for interested applicants. Sign up to join the next session.