AIRBUS: Umweltverschmutzung durch Satellitenaufnahmen bekämpfen

AIRBUS: Umweltverschmutzung durch Satellitenaufnahmen bekämpfen
THE BIG PICTURE – so heißt ein Anwendungsbereich der AIRBUS-Technologien.

Täglich werden teilweise hochauflösende Aufnahmen der Erdoberfläche von Satelliten oder Drohnen erstellt, welche in einer Vielzahl von Industrie-, Wirtschafts- und Wissenschaftsbereichen genutzt werden. Sie helfen u.a. Klimaforschern und Landesplaner dabei, klimatische und geographische Zusammenhänge besser zu verstehen und Veränderungen auf der Erde festzustellen, zu dokumentieren und für weitere Analysen zur verwerten.

Relevante Nutzungen für AIRBUS-Hochleistungstechnologien finden

Angetrieben von dem Wunsch, neue, gesellschaftlich relevante Nutzungen für die Hochleistungstechnologie gemäß der UN-Nachhaltigkeitsziele zu finden, arbeiteten AIRBUS und die Graduate School der Hochschule Macromedia im Rahmen von Studentenprojekten zusammen.

Unter Leitung von Prof. Oliver Szasz wendeten die Masterstudierende die Design Thinking Methodik an, um neue Anwendungsbereiche zu definieren. Beim Design Thinking geht es um das strukturierte Lösen von Problemen und das systematische Entwickeln neuer Ideen. Immer stehen die Bedürfnisse und Motivationen von Menschen im Mittelpunkt des Verfahrens, das sich als eine Kombination aus Verstehen, Beobachtung, Ideenfindung, Verfeinerung, Ausführung und Lernen beschreiben lässt. So definierten die Macromedia Studierenden in enger Kooperation mit AIRBUS zwei Bereiche, in denen ihnen der Einsatz der bildbasierten Analysetools von AIRBUS besonders aussichtsreich erschien:
  • How to reduce overfishing by developing into green businesses aligning with UN Goals?
  • Developing a Proposition for Airbus in Support of UN Sustainable Goal n.6, Clean Water and Sanitation


Statement Praxispartner

„The engagement with the Macromedia University of Munich was triggered by our common intend to find new ideas and inspiration for tackling some of the world’s biggest problems i.e. doing good, and on the other hand developing new, scalable business models and services which could enable the implementation. The students demonstrated a great performance by combining their expertise in design with social aspects, technology and business thinking. We were very satisfied with the results of the project and appreciated a lot the creativity, mindset and hard work which the students have shown.”

Dr. Armin Beckert
Vice President New Business Models and Services
AIRBUS (www.airbus.com)
Masterprogramm

MACROMEDIA GRADUATE SCHOOL

Jetzt das Masterprogramm der Hochschule Macromedia kennenlernen. Einstieg mit 180 und 210 ECTS möglich. Nicht konsekutiv.

Zum Masterprogramm

AIRBUS: Umweltverschmutzung durch Satellitenaufnahmen bekämpfen
AIRBUS: Umweltverschmutzung durch Satellitenaufnahmen bekämpfen
Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist inklusive.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 870707 20
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Leipzig 0341 331781-10
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren