Stadt Potsdam: Neukonzeption Festivalförderung

Stadt Potsdam: Neukonzeption Festivalförderung

  • Semester

    4. Semester

  • Betreuung

    Prof. Dr. Martin Lücke

Stadt Potsdam: Neukonzeption Festivalförderung

In der reichen Kulturlandschaft des Landes Brandenburg nimmt Potsdam einen herausragenden Platz ein. Neben seinen berühmten Schlössern und Gärten hat sich die Landeshauptstadt einen Namen für ihr vielfältiges Kultur- und Kunstleben gemacht. Als Publikumsmagneten genießen Kunst-, Literatur- und Musikfestivals dabei einen besonderen Stellenwert.

Die Stadt Potsdam fördert die Durchführung von Festivals durch eigene Mittel. Die Stadt Potsdam fördert seit vielen Jahren die Durchführung von Festivals durch eigene Mittel. Um eine Vergleichbarkeit bei den Kriterien zur Vergabe der öffentlichen Mittel zu erhalten, und diese damit  transparent zu gestalten, haben Studierende Ideen zur Neukonzeption der Vergaberichtlinien für die Stadt Potsdam entwickelt.

Unter Leitung von Prof. Dr. Martin Lücke haben die Bachelorstudierenden nachvollziehbare Kriterien für die mittel- und langfristige Fördermittelvergabe der Landeshauptstadt Potsdam entwickelt und als Richtlinienpapier aufbereitet. Dieses Konzeptpapier ist dem Rat der Stadt Potsdam vorgelegt worden. Die projektverantwortliche Mitarbeiterin der Stadt Potsdam, Frau Bianka Peetz-Mühlstein, zeigte sich von der Arbeit der Studierenden begeistert.

Luftaufnahme Potsdam: Wikipedia / Wolfgang Pehlemann

Stadt Potsdam: Neukonzeption Festivalförderung
Stadt Potsdam: Neukonzeption Festivalförderung
Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist mit dabei

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren