Mittwoch | 22. Mai 2019

Musikindustrie: Macromedia kooperiert mit Sony Classical

Die Entwicklung innovativer Erlösmodelle für den Markt der klassischen Musik bilden den zentralen Schwerpunkt eines aktuellen Lehrprojekts unter Leitung von Prof. Dr. Brigitte Kleinselbeck und Michael Ziethen, Product & Online Marketing Manager Sony Classical und Alumnus der Hochschule Macromedia. In einem ausführlichen Briefing erklärte der Praxispartner, worauf die Studierenden ihren Fokus richten sollen und welche Aspekte von besonderer Wichtigkeit sind.

Ein Nachbericht von Christopher Kapl, Student im vierten Semester Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.).

Das interdisziplinäre Forschungsprojekt ist ein Hauptbestandteil des vierten Semesters in der Studienrichtung Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.). Gerade deshalb sahen die 24 Studenten dem Treffen mit Senior Product Manager Sven Schumann und Product- und Online Marketing Manager Michael Ziethen mit Spannung entgegen. Aus gutem Grund: Sony Classical, eines der größten und erfolgreichsten Label für klassische Musik, forderte die Studierenden auch mit einer anspruchsvollen Aufgabe heraus: "Überzeuge uns mit Ideen, wie wir uns auch in Zukunft auf dem Markt behaupten können."

Musikmarkt im Paradigmenwechsel

In einem Design Thinking Prozess werden die Studierenden eine umfangreiche Desktopanalyse mit qualitativen Forschungsmethoden anreichern, um die Herausforderung tiefgreifend zu verstehen. Als Ergebnisse werden sie Use Cases entwickeln und Prototypen mit der relevanten Zielgruppe testen. Wie auch in anderen Bereichen der Wirtschaft hat die Digitalisierung im Markt der klassischen Musik Fahrt aufgenommen. Diese Erkenntnis müssen die angehenden Manager in ihren Überlegungen berücksichtigen, denn immer weniger Musikinteressierte kaufen das physische Produkt. Musik wird immer häufiger über digitale Kanäle, wie Streamingdienste, rezipiert.

Somit wartet eine große Herausforderung auf die Studierenden: Die Exploration des Aufgabengebietes, Interviews, die Erarbeitung von Personas und Customer Journeys, die Schärfung der Problemstellung, Ideengenerierung und deren Bewertung, die prototypische Ausarbeitung der Ideen und eine Handlungsempfehlung sind notwendig, um die Aufgabenstellung im vollen Maße zu erfüllen. Die abschließende Präsentation findet Anfang Juni 2019 statt.

Über den Autoren:

Christopher Kapl, viertes Semester Medien- und Kommunikationsmanagement, engagiert sich extracurricular im Berliner studentischen Redaktionsteam unter Leitung von Markenexpertin Prof. Dr. Brigitte Kleinselbeck. Sein Auslandssemester absolvierte er am EUSA University Center in Sevilla. Der leidenschaftliche Angler fokussiert sich im Studium auf die Digitalisierung in Marketing und Markenmanagement.

(bkl, ckp)

Hier finden Sie alle Informationen zur Studienrichtung Musikmanagement B.A. >>


Gruppenbild von Macromedia-Studierenden aus der Studienrichtung Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) beim Briefing-Termin mit Sony Classical.

Digitale Geschäftsmodelle in der Musikindustrie: Die Macromedia-Studierenden freuen sich auf ein spannendes Praxisprojekt mit Sony Classical.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Triff unsere Studierenden
beim „Meet our Students“.
Jeden ersten Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr
Jetzt anmelden >

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 870707 20
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Leipzig 0341 331781-10
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren