Dienstag | 26. Februar 2019

Macromedia-Beteiligung bei 8. Social Media Week

Vom 25. Februar bis 1. März ist Hamburg erneut deutscher Hub der globalen Social Media Week. Wie jedes Jahr fließt auch 2019 Macromedia-Know-how in das Konferenzprogramm ein: So referiert Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger zu Storytelling mit 360°-Videos und zu immersiven Medientechnologien. Professor Dr. Thomas Hestermann stellt Forschungsergebnisse zu automatisiertem Journalismus vor. Die Social Media Week Hamburg ist als Plattform sowohl für Profis aus Markenkommunikation, Medienhäusern und Agenturen als auch für private User von Social Media konzipiert und findet zum achten Mal statt.

Mehr als 100 Events rund um die private und kommerzielle Nutzung von Social Media machen Hamburg vom 25.2.-1.3.2019 zur Hauptstadt der deutschen Social Media Szene. Die Veranstalter der #SMWHH 2019 rechnen mit über 3.000 Teilnehmenden aus Marketing, Medien und Technologie. Entsprechend des globalen Konferenzmottos „Stories – With Great Influence Comes Great Responsibilty” werden medienethische Fragestellungen ein wichtiger Aspekt der diesjährigen Konferenz sein. Alle Infos gibt es hier.

„Zukunftsperspektiven diskutieren“: Beiratsmitglied Prof. Hebbel-Seeger zur #SMWHH

Macromedia-Professor Dr. Andreas Hebbel-Seeger gehört dem Beirat der Hamburger Social Media Week seit mehreren Jahren an. Sein Engagement bei der Digitalkonferenz hat unterschiedliche Facetten: „Die Medien von heute sind alle ‚social‘. Das spiegelt sich auch im Programm der #SMWHH wieder. Auf der einen Seite bietet das globale Veranstaltungsformat der Social Media Week eine große Bühne, um über Innovationen aus der Hochschule heraus zu berichten. Auf der anderen Seite braucht es solche Veranstaltungen, um als Hochschullehrer am Puls der Zeit zu sein und auf Augenhöhe mit den Machern aus der Medienwirtschaft aktuelle Entwicklungen und Zukunftsperspektiven zu diskutieren. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um zeitgemäße Lehrangebote machen zu können.“

Die Panels von Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger bei der #SMWHH 2019 sind:

Was: 360-Grad-Video – Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlung für Journalismus, PR und Marketing
Wann: 27. Februar 2019 | 16:00 - 17:00 CET
Wo: Galionsfigurensaal | SMWHH Hub Museum
Weitere Infos hier.

Was: Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipieren und einsetzen
Wann: 28. Februar 2019 | 10:00 - 12:00 CET
Wo: Raum 6 | SMWHH Hub University
Weitere Infos hier.

Das Panel mit Prof. Dr. Thomas Hestermann bei der #SMWHH 2019 ist:

Was: Roboterjournalismus – können Maschinen besser texten als der Mensch?
Wann: 1. März 2019 | 14:00 - 15:00 CET
Wo: Galionsfigurensaal | SMWHH Hub Museum
Weitere Infos hier.

(IMH)


Welches sind die Entwicklungen in Social Media und digitalem Leben? Darum geht es aktuell bei der Social Media Week Hamburg 2019.

Welches sind die Entwicklungen in Social Media und digitalem Leben? Darum geht es aktuell bei der Social Media Week Hamburg 2019.

Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger gehört zum Beirat der SMWHH. Der Experte für immersive Medientechnologien lehrt am Campus Hamburg der Hochschule Macromedia.

Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger gehört zum Beirat der SMWHH. Der Experte für immersive Medientechnologien lehrt am Campus Hamburg der Hochschule Macromedia.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Triff unsere Studierenden
beim „Meet our Students“.
Jeden ersten Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr
Jetzt anmelden >

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 870707 20
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Leipzig 0341 331781-10
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren