Dienstag | 06. April 2021

Hochschule Macromedia und Dekan Pampel: Neue Herausgeber des Fachmagazins ZfKE

Prof. Dr. Jochen R. Pampel ist neuer Herausgeber der ZfKE, Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship. Gemeinsam mit einem Team der Hochschule Macromedia übernimmt der Dekan der Macromedia Wirtschaftsfakultät auch die redaktionelle Leitung der vierteljährlich erscheinenden wissenschaftlichen Zeitschrift. Das gab der Verlag Duncker & Humblot bekannt. Gerade ist auch das erste von Macromedia und Pampel herausgegebene Heft erschienen. Pampel folgt in dieser Funktion auf Prof. Dr. Beate Cesinger von der New Design University St. Pölten.

„Die Verantwortung für das Erscheinen der ZfKE zu übernehmen, ist für mich persönlich ebenso wie für die Hochschule Macromedia eine große Ehre. Ich danke der bisherigen Redaktion und dem Verlag Duncker & Humblot für das entgegengebrachte Vertrauen“, so Prof. Dr. Jochen Pampel. „Die wissenschaftliche Perspektive auf aktuelle Fragen zu KMU und Entrepreneurship ist für die Lehre an der Macromedia sehr relevant. Der Fokus der KMU- und Entrepreneurshipforschung dürfte voraussichtlich zunehmend auf der Digitalisierung und der Nachhaltigkeit sowie auch den Herausforderungen von demographischen Veränderungen und Wertewandel liegen.“

Führendes deutschsprachiges Wissenschaftsjournal für Start-ups und Mittelstand

Die ZfKE ist die führende wissenschaftliche Zeitschrift zu den Themen KMU und Entrepreneurship in deutscher Sprache. Die hohen Standards der Beiträge des gemäß VHB-JOURQUAL3 (JQ3) als C-Journal gelisteten Zeitschrift sichern ein „doppelblind“-Gutachtersystem und ein international renommiertes Gutachtergremium. Als fester Bestandteil der deutschsprachigen Entrepreneurship-Community fördert das Medium deren dynamische Entwicklung mit wissenschaftlichen Erkenntnissen.   

Die Redaktionsleitung der ZfKE wird üblicherweise für fünf Jahre vergeben. Vorgängerin von Prof. Dr. Jochen R. Pampel war Prof. Dr. Beate Cesinger von der New Design University St. Pölten, die die Funktion seit 2016 inne hatte.

„Die Kollegin Cesinger und ihr Redaktionsteam haben die Messlatte für die wissenschaftliche Qualität für Beiträge zu KMU und Entrepreneurship hoch gelegt. Umso mehr begrüße ich, dass Beate Cesinger sich als Ressortleiterin für den Bereich Familienunternehmen weiter für die ZfKE engagieren wird. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit“, so Jochen Pampel.

Hochschule Macromedia mit starken studentischen Start-up-Aktivitäten

Neben der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Entrepreneurship fördert die Hochschule Macromedia auch Start-up-Know-how und unternehmerisches Denken bei ihren Studierenden. In der aktuellen Erhebung des internationalen Hochschulvergleichs U-Multirank zeigt sich, dass die Hochschule Macromedia von allen teilnehmenden Fachhochschulen die meisten Unternehmensgründungen von Absolventen verzeichnet.

Hochschulpräsident Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo freut sich über den doppelten Zugang zum Thema: „Mit diesem Engagement für die Scientific Community unterstreichen wir unseren wissenschaftlichen Anspruch auch im Bereich des Business Management. So verbinden sich im Themenfeld von Entrepreneurship und Gründertum interdisziplinär einige Schwerpunktthemen der Macromedia. Wir wollen erreichen, dass die Start-up-Community uns als Enabler für erfolgreiches Unternehmertum kennt – forschend und fördernd.“  

Weitere Informationen zur ZfKE gibt es auf der Website des Verlags:
https://www.duncker-humblot.de/zeitschrift/zfke-zeitschrift-fuer-kmu-und-entrepreneurship-zfke-17

Weitere Informationen zum BA-Studienangebot Wirtschaft der Hochschule Macromedia gibt es hier: https://www.macromedia-fachhochschule.de/bachelor-studium/management.

(IMH)


Prof. Dr. Jochen R. Pampel, Macromedia University

Gemeinsam mit einem Team der Hochschule Macromedia übernimmt Prof. Dr. Jochen R. Pampel die Herausgeberschaft der ZfKE.

ZfKE - Cover der Zeitschrift zu KMU und Entrepreneurship

Die vierteljährlich erscheinende ZfKE ist die führende wissenschaftliche Zeitschrift zu den Themen KMU und Entrepreneurship in deutscher Sprache.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl.
Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Infoline für Studierende: 089 544 151 106

Montag bis Freitag: 09.00 - 16.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist inklusive.

  • München 089 544151-191
  • Stuttgart 0711 280738-710
  • Freiburg 0761 87070-735
  • Köln 0221 310825-80
  • Hamburg 040 3003089-410
  • Leipzig 0341 331781-131
  • Berlin 030 2021512-310
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren
286