Junger Mann mit Kappe und Daunenjacke hört Musik mit dem Kopfhörer

Bachelorstudienrichtung Musikjournalismus

Ganz nah dran an den Stars

Aufregende Live-Events, spannende Künstler-Interviews und die Vorstellung vielversprechender Newcomer /innen: Der Alltag von Musikjournalist /innen ist äußerst abwechslungsreich. Während des Musikjournalismus Studiums lernst du nicht nur das journalistische Handwerkszeug, sondern auch die medientheoretischen Basics für deine zukünftige Arbeit.

Fakten zu Musikjournalismus

Studium
staatlich anerkannter Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.) im Studiengang Journalismus

Sprache: Deutsch
Studiendauer & Credits
7 Semester mit Praxis- und Auslandssemester: 210 ECTS
6 Semester mit Praxissemester: 180 ECTS
Gebühren & Zulassung
ab 495 € monatlich

Zulassung mit (Fach-)Abitur oder gleichwertigem, anerkannten Abschluss Finanzierungsmöglichkeiten
Fristen & Start
15. Februar für das Sommersemester
15. August für das Wintersemester
Vor Ort studieren

Die Vorlesungen und weitere Lehrveranstaltungen finden überwiegend an deinem Campus vor Ort statt. Sie sind gefüllt mit aktuellen Inhalten aus den unterschiedlichen Branchen, denn unsere Lehrenden kommen direkt aus der Praxis.

Während der Studienzeit wirst du zusammen mit den Professor /innen, Kommiliton /innen und Kooperationspartnern an Praxisprojekten arbeiten und so die ersten praktischen Erfahrungen sammeln, bevor du im Praxissemester ein Praktikum bei einem Unternehmen deiner Wahl machst.

Da ist Musik drin

Neben allgemeinen Veranstaltungen rund um Print- und Online-Medien, Medienrecht und Marketing stehen im Studiengang Musikjournalismus die Besonderheiten der Musikindustrie auf deinem Stundenplan – in Modulen wie Künstlermanagement und Musikwissenschaft.

Modul ECTS
Language Proficiency and Cultural Sensitivity 5
Wissenschaftliches Arbeiten 5
Grundlagen BWL 5
Grundlagen Journalismus 5
Print Medien 5
Audiovisuelle Medien 5
Modul ECTS
Grundlagen Recht 5
Empirische Forschung und Statistik 5
Darstellungsformen im Journalismus 5
Medienökonomie und Medienpolitik 5
Online Medien 5
Grundlagen Musikmanagemen 5
Modul ECTS
Intercultural Communication 5
Project Management 5
International Journalism 5
Marketing 5
Interdisciplinary Project 10
Modul ECTS
Medien- und Kommunikationstheorien 5
Orientierungsprojekt 10
Musikwissenschaft 5
Live-Entertainment 5
Digital Business 5
Modul ECTS
Digital Technologies 5
Aktuelle Themen im Journalismus 5
Fokusprojekt 10
Künstlermanagement und Musikmarketing 5
Spezielle Themen im Musikjournalismus 5
Modul ECTS
Kommunikationskompetenzen 5
Kommunikationskompetenzen 5
Praxismodul 20
Modul ECTS
Existenzgründen 5
Methodenvertiefung Journalistik 5
Innovative Konzepte im Journalismus 5
Bachelor Thesis 15

Bei der 6-semestrigen Variante entfällt der Auslandsaufenthalt.

Warum du Musikjournalismus studieren solltest

Zusätzlich zum Praxissemester und um dich darauf perfekt vorzubereiten, legen wir an der Hochschule Macromedia besonderen Wert auf praxisnahe Kursinhalte.

So erhältst du von unseren Lehrenden, welche direkt aus der Praxis kommen, tiefe Einblicke in gängige Praktiken und zukunftsweisende Businessstrategien. Wende dein erhaltenes Fachwissen gleich ab dem ersten Tag in spannenden und praxisnahen Projekten an und profitiere dabei vom Fachwissen unserer Expert /innen, aber auch von der Zusammenarbeit mit deinen Mitstudierenden.

  • Staatlich anerkanntes Studium
  • Kleine Klassen
  • Praxiserfahrung
  • Großes (Kooperations-)Partnernetzwerk
  • Lehrende aus der Branche
  • Praxisnahe Vorlesungen
Sitzgruppe mit vier jungen Leuten, Referent vor Beamerfläche
Von der Theorie zur Praxis

Sobald du die Grundlagen des Journalismus, Musikmanagements und Digital Business verinnerlicht hast, kannst du dein Wissen auf die Probe stellen: Du absolvierst dein Praxissemester zum Beispiel bei einer Musikzeitschrift, einem Musiklabel oder einem Radiosender und erfährst dort vor Ort, wie das Zusammenspiel aus Künstler/ innen, Publikum und Medien funktioniert.

Beispielhafte Unternehmen für dein Praxissemester in Musikjournalismus
Logo Big Fm
Logo Co Pop
Logo Deutschlandradio
Logo Duisburger Philharmoniker
Logo Musik Media Verlag
Logo Pop Buero Stuttgart
Logo Regioactive
Logo Schooljam Festival
Logo Sony Music
Logo Warner Music
Jobchancen nach dem Studium
Radiosprecherin im Studio vor dem Mikrophon
Moderator /in

Du führst als Gastgeber /in durch eine Musiksendung im Radio, Fernsehen oder bei einer Streaming-Plattform und moderierst dabei Beiträge und Live-Acts an.

Sitzende junge Frau mit PC und Schreibblock
Redakteur /in

Dein Arbeitsplatz ist die Musikabteilung eines TV- oder Hörfunksenders. Alternativ kannst du bei einer Musikzeitschrift oder im Kulturressort einer Zeitung arbeiten.

Junger Mann an eine Wand gelehnt lesend
Pressesprecher /in

Du vertrittst ein Musiklabel, einen Merchandising-Hersteller oder einen Eventveranstalter gegenüber der Presse und informierst Journalist/ innen über Neuerungen.

Wo kann ich studieren?
Was kostet das Musikjournalismus-Studium?
ab 725 €/Monat

Studiengebühren für das Bachelorstudium Musikjournalismus

Die Studiengebühren sind abhängig vom Studienort und zuzüglich einer einmaligen Anmeldegebühr von 500 €.

Finanzierungsmöglichkeiten

BAföG

Das Bundes­ausbildungs­förderungs­gesetz (BAföG) regelt die staatliche Unterstützung für die Ausbildung von Studierenden in Deutschland. Mit dem Kürzel BAföG wird umgangssprachlich auch die Förderung bezeichnet, die sich aus dem Gesetz ergibt.

Mehr zu BAföG
KfW Studienkredit

Studierende, die finanzielle Unterstützung für ihr Studium benötigen, haben die Wahl zwischen einigen Angeboten. Unter Studierenden ist der Studienkredit der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) am beliebtesten. Du kannst ihn zusätzlich zum BAföG beantragen oder auch anstatt einer BAföG-Förderung.

Mehr zu KfW
Bildungsfonds

Erst studieren, später bezahlen: Der Brain Capital Bildungsfonds ist ein Studienfinanzierungsmodell. Es basiert auf dem Modell des Umgekehrten Generationenvertrages (UGV). Wesentliches Merkmal ist, dass Studierende nach dem Hochschulabschluss und ab Erreichen des Mindesteinkommens mit ihren Rückzahlungen neuen Studierenden das Studium ermöglichen.

Mehr zum Bildungsfond

Kann ich Musikjournalismus studieren?

Bei uns kannst du ohne Zulassungsbeschränkung (Numerus Clausus) direkt in das Bewerbungsverfahren einsteigen.

Für das Sommersemester kannst du dich bis zum 15.02. und für das Wintersemester bis zum 15.08. eines jeden Jahres bewerben.

Hochschulzugangsberechtigung
Wenn du dein Abi bzw. Fachabi in der Tasche hast, kannst du für das Bachelorstudium zugelassen werden. Falls dein Zeugnis zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, kannst du es später nachreichen.
Lebenslauf
Lege außerdem deiner Studienplatz-Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf mit allen relevanten Informationen zu deiner Person bei.
Kein Abitur? Kein Problem.
Du willst Musikjournalismus studieren, hast aber kein Abitur? Hast du eine Meisterprüfung abgelegt oder eine thematisch passende Berufsausbildung abgeschlossen und warst mindestens drei Jahre in deinem Beruf tätig, kannst du auch ohne (Fach-)Hochschulreife bei uns zugelassen werden. Mehr erfahren
Kostenlose Infobroschüre anfordern
Über dich.
Dein Studium
Infos auch per Post?
[SALUTATION] [NAME],
wir freuen uns über dein Interesse an der Hochschule Macromedia. Das gewünschte Infomaterial findest du in Kürze in deinem E-Mail-Postfach.Das gewünschte Infomaterial findest du in Kürze sowohl in deinem E-Mail-Postfach als auch in deinem Briefkasten.

Nicht vergessen: Wenn du auch weiterhin Informationen über unsere Hochschule erhalten möchtest, denke daran, den Link in unserer E-Mail zu bestätigen.

Noch Fragen?
Unsere Studienberatung ist dir gerne behilflich:
+49 (0)800 622 766 3345
Mo – Fr, 09:00 – 17:00 Uhr


Broschüre Bachelor Studienangebot Hochschule Macromedia

Das Musik-Business im digitalen Wandel

Starte deine Karriere als Musikjournalist /in – mit einem Studium am Standort Freiburg und Berlin. Der Bachelor in Musik-Journalismus vermittelt dir ein breites Fachwissen zu den medientheoretischen und journalistischen Grundlagen sowie zu den speziellen Anforderungen der Musikbranche.

Dabei steht der digitale Wandel im Mittelpunkt: Du lernst, wie Streaming-Plattformen, Podcasts und eCommerce die Geschäftsmodelle der Musikszene verändern und wie neue journalistische Formate Zuhörer /innen, Zuschauer /innen und Leser /innen begeistern.

Portrait Myriam Sebald

Fragen? So erreichst du uns:

Das könnte dich auch interessieren