Rankings

Externe Evaluationen

Wir sind stolz, dass unsere Hochschule im Jahr 2019 die strengen Auflagen des Wissenschaftsrats für die Systemakkreditierung erfüllt hat.

Lässt sich aus der systemischen Qualität aber auch die Qualität der Study Experience herleiten? Nur bedingt. Deshalb beteiligt sich die Hochschule Macromdia regelmäßig an externen Evaluationen. Sie sollen vor allem Studieninteressenten einen unabhängigen Eindruck von der Study Experience an der Hochschule Macromedia ermöglichen.

Internationaler Hochschulvergleich U-Multirank

Eine Bewertung im internationalen Vergleich liefert U-Multirank. U-Multirank ist eine von der Europäischen Kommission initiierte internationale, unabhängige und web-basierte Initiative zur Bewertung von Fachhochschulen und Universitäten. Mit der Bewertung von mehr als 1700 Hochschulen aus über 90 Ländern gehört U-Multirank weltweit zu den umfangreichsten und detailliertesten Evaluationsprogrammen für Hochschulen.

Nationaler Hochschulvergleich CHE Hochschulranking

Eine Bewertung auf bundesweiter Ebene liefert das CHE Hochschulranking. Bereits seit 1998 erstellt das gemeinnützige CHE Centrum für Hochschulentwicklung jährlich systematische Informationen über Studiengänge, Fachbereiche, Hochschulen und deren Standorte. Veröffentlicht wird es das CHE Ranking seit 2005 in Kooperation mit der Wochenzeitung DIE ZEIT.

Nationaler Hochschulvergleich Gründungsradar

Der Gründungsradar untersucht die Güte der Gründungsförderung an deutschen Hochschulen und stellt diese vergleichend dar. Er unterstreicht dabei die Bedeutung der Hochschulen für das Innovationsgeschehen und zeigt deren Anstrengungen für eine wirkungsvolle Gründungskultur. Insgesamt beteiligen sich knapp 60 Prozent der Hochschulen in Deutschland an der Befragung, an denen etwa vier Fünftel der Studierenden immatrikuliert sind. Es nehmen nahezu alle relevanten Hochschulen, das heißt Hochschulen, für die das Thema eine Rolle spielt, teil. Somit ist der Gründungsradar eine valide Datengrundlage für das Gründungsgeschehen und die -unterstützung an deutschen Hochschulen.