Gebühren und Studienfinanzierung

Preise so individuell wie Dein Studium

ab 725 €/Monat

Gebühren für das Bachelor- und Masterstudium

Die Studiengebühren sind abhängig vom Studienort und zuzüglich einer einmaligen Anmeldegebühr.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen Dir zur Verfügung

Monatlich

Möchtest Du lieber kleinere Beträge zahlen? Dann ist die monatliche Finanzierung genau das Richtige für Dich.

Pro Semester

Unser Standardmodell ist die semesterweise Zahlung. Je nach Studiengang beläuft sie sich auf 3, 4, 6 oder 7 Raten.

Einmalzahlung

Bei Zahlung der Gesamtsumme zu Beginn des Studiums gewähren wir Dir einen Nachlass.

Fragen? So erreichst Du uns:

Finanzierungsmöglichkeiten an der Hochschule Macromedia

BAföG

Im Rahmen einer BAföG-Reform wurden 2016 Bedarfssätze, Bemessungsgrundlagen und Freibeträge des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) vom Gesetzgeber angepasst. Verschiedene Details, die für Studierende entscheidend sein können, haben sich seitdem geändert. Informiere Dich, ob Du möglicherweise BAföG-berechtigt bist und stelle ggf. einen Antrag auf Ausbildungsförderung.
Durch eine Kooperation mit der Online-Plattform „meinBafög.de“ kann die Hochschule Macromedia einen besonderen Service anbieten: Über die Plattform können unsere Studierenden ihren BAföG Antrag stellen – schnell und unkompliziert.

Häufige Fragen zum Thema BAföG

Seit dem Wintersemester 2020/21 liegt der BAföG-Höchstsatz bei 861 Euro, sofern Du nicht bei Deinen Eltern wohnst und keine Familienversicherung möglich ist. Wohnst Du bei den Eltern, liegt der Höchstsatz bei 592 Euro. Der Vermögensfreibetrag beim BAföG-Bezug liegt derzeit bei 8.200 Euro. Bist du verheiratet, werden zum Freibetrag 2.300 Euro addiert, für eigene Kinder werden ebenfalls 2.300 Euro hinzugezählt.

Mit der BAföG-Reform wurde die förderfähige Übergangsdauer zwischen Bachelor und Master verlängert: Der BAföG-Anspruch endet erst mit Ablauf des Monats, in dem die Abschlussnote des Bachelor-Studiengangs bekanntgegeben wurde, spätestens jedoch mit Ablauf des zweiten Monats, nach dem die letzte Prüfung abgelegt wurde. Wenn Du innerhalb eines Monats nach Abschluss des Bachelor-Studiengangs mit dem Masterstudium beginnst, ist eine lückenlose Förderung möglich.

Selbst der BAföG-Höchstsatz reicht in der Regel nicht aus, um alle Lebenshaltungskosten während des Studiums zu decken. Deshalb darfst Du zum Beispiel mit Minijobs Geld dazuverdienen. Allerdings darf der regelmäßige Arbeitslohn nicht mehr als 450 Euro pro Monat betragen – und das bei maximal 52,9 Arbeitsstunden im Monat. Ansonsten werden Sozialversicherungsabgaben fällig. Studierende an der Hochschule Macromedia trifft aufgrund der zu entrichtenden Studiengebühren eine besondere Härte. Daher darfst Du 205 Euro mehr im Monat verdienen. Dadurch ergibt sich ein regelmäßiges abzugsfreies Monatsgehalt von 655 Euro. Hierfür musst Du beim BAföG-Amt einen Härtefallantrag stellen.

Förderberechtigt sind grundsätzlich Studierende, die ihre erste berufsqualifizierende Ausbildung an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule erwerben. BAföG gibt’s allerdings nur, wenn Deine eigenen Mittel nicht ausreichen, um das Studium zu finanzieren. Dazu zählen auch Unterhaltszahlungen der Eltern.

Studierendenwerk Stuttgart

Holzgartenstr. 11
70174 Stuttgart
Tel: 0711 9574410
www.studierendenwerk-stuttgart.de

Büroadresse für BAföG

Verwaltung
Rosenbergstraße 18
Kontakt: bafoeg@sw-stuttgart.de
Ihre Ansprechpartner finden Sie unter
www.studierendenwerkstuttgart.de/geld/bafoeg/ansprechpartner

Studienkredite KfW

Die KfW-Förderbank ist ein staatlicher Kreditanbieter, der einkommensunabhängige Studienkredite für Studierende zwischen 18 und 44 Jahren vergibt. Über die Höhe Deines Kredits entscheidest Du selbst. Die Rückzahlung ist flexibel gestaltet: In der Regel beginnst Du zwei Jahre nach dem Abschluss, den Kredit in Raten zurückzuzahlen und hast insgesamt zehn Jahre Zeit dafür.

Brain Capital: Erst studieren, später bezahlen

Der Brain Capital Bildungsfonds ermöglicht Dir ein sorgenfreies Studium. Du musst die Fördersumme erst nach Deinem Abschluss und erst mit dem Erreichen eines Mindesteinkommens von 25.000 Euro Bruttojahresgehalt zurückzahlen. Während des Studiums entstehen Dir keine (oder verminderte) Kosten oder Zinszahlungen. Die Kombination mit einem Stipendium und/ oder BAföG ist möglich.
Falls Du noch weitere Informationen oder Fragen zum Macromedia-Bildungsfonds hast, kontaktiere Brain Capital gerne unter: info@macromedia-bildungsfonds.de.

Kostenlose Infobroschüre anfordern

Über Dich.
Dein Studium
Infos auch per Post?
[SALUTATION] [NAME],
wir freuen uns über Dein Interesse an der Hochschule Macromedia. Das gewünschte Infomaterial findest Du in Kürze in Deinem E-Mail-Postfach.Das gewünschte Infomaterial findest Du in Kürze sowohl in Deinem E-Mail-Postfach und als auch in Deinem Briefkasten.

Nicht vergessen: Wenn Du auch weiterhin Informationen über unsere Hochschule erhalten möchtest, denke daran, den Link in unserer E-Mail zu bestätigen.

Noch Fragen?
Unsere Studienberatung ist Dir gerne behilflich:
+49 (0)800 622 766 3345
Mo – Fr, 09:00 – 17:00 Uhr


Ausgezeichnete Qualität