Hochschule

Karriere & Entrepreneurship

Mit der Macromedia zum Erfolg

Das übergeordnete Studienversprechen der Hochschule Macromedia ist die Employability. Beschreibungsgrundlage für die Employability sind Kompetenzen, die sogenannten Future Skills. Die Art des Beschäftigungsverhältnisses, in dem die Studierenden arbeiten werden, ist für den Aufbau der Future Skills unerheblich. Branchenpraxis, Technologien, Digitalisierungsgeschwindigkeiten sind die bedeutsameren Parameter für Wahl und Zusammenstellung der Kompetenzziele in den Curricula der Hochschule Macromedia.
Aber: je nach späterer Beschäftigungsart gibt es durchaus spezifisches Know-how, das für gründungswillige Alumni relevanter ist als für Kommiliton /innen, die eine Konzernkarriere anstreben oder in einer Agentur arbeiten wollen. Solche frühen Spezialisierungswünsche fördert die Hochschule Macromedia systematisch.

Dazu trägt die Vielfalt an Praxispartner bei, die die Studierenden in Orientierungs- und Fokusprojekten erleben. Dazu trägt wesentlich natürlich das Praktikumssemester sowie die Seminar- und Abschlussarbeiten bei, in denen Studierenden selbst gewählte Aufgabenstellungen bearbeiten.
Entsprechend freuen wir uns über die Vielfalt in den Karrierewegen unserer Absolvent /innen – in Konzernen ebenso wie in KMUs, in Medienhäusern und Produktionsfirmen, Kreativ- und Strategie-Beratungen, als selbständige Unternehmer /innen, Agenturgründer /innen etc.

Preise und Auszeichnungen der Studierenden der Hochschule Macromedia

Viele unserer Studierenden begeistern uns durch innovative Ideen, soziales Engagement, außergewöhnliche Projekt- oder Abschlussarbeiten. Je nach Fach stehen ihnen Nachwuchs-Wettbewerbe zur Verfügung, um ihre Leistungen einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren.

Career- und Alumniservice der Hochschule Macromedia

Der Eintritt in die Karriere beginnt schon während des Studiums. Als profilierte Akademiker und erfolgreiche Manager erlernen Studierende methodisch-strategisches Know-how und erleben exzellente Verbindungen in die Branche.
Neben den verschiedenen Praxisprojekten mit hochkarätigen Unternehmenspartnern unterstützt der Career Service Sie durch verschiedene Angebote bei der Suche nach dem optimalen (Praktikums-) Unternehmen oder beim Coaching im Bewerbungsprozess.

Career Service für Studierende

Der Eintritt in die Karriere beginnt schon während des Studiums. Der Career Service unterstütz Dich durch verschiedene Angebote.

Zum Career Service für Studierende
Career Service für Alumni

Um den Kontakt mit den Alumni auch nach dem Studium weiterhin aufrecht zu erhalten, bietet die Hochschule mehrere Möglichkeiten.

Zum Career Service für Alumni
Career Service für Unternehmen

Die Praxisnähe und der Kontakt zu Unternehmen ist der Hochschule Macromedia ein großes Anliegen. Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Dann sprechen Sie uns an.

Zum Career Service für Unternehmen

Startup Förderung

Unternehmerisches Denken ist zuallererst ein State-of-Mind – und erst danach eine Kombination aus vielerlei Kompetenzen, Kreativität und Resilienz. Entsprechend gibt es an der Hochschule Macromedia nicht die eine Maßnahme zur Förderung unternehmerischen Denkens, sondern verschiedene Impulse in unterschiedlichen Phasen des Studiums.
Curricular ist das Thema Entrepreneurship in allen Studienangeboten fest verankert. In den BA-Studiengängen ist das Modul „Entrepreneurship“ in der Regel im 5. Semester verortet, in den MA-Studienangeboten erarbeiten sich die Studierenden ihre Kompetenz rund um „Führung & Entrepreneurship“ in der Regel im 4. Semester.
Durch den jährlich stattfindenden Macromedia-Start-up-Contest erhalten die dort entwickelten Geschäftsideen zusätzliche Aufmerksamkeit. Durchgeführt vom Förderverein Macromedia Community e.V. können sich Studierende ebenso wie Alumni für die fachliche und finanzielle Förderung ihrer Start-up-Ideen zu bewerben.

Unter dem Dach der Macromedia Community e.V. entsteht derzeit die Macromedia Start-up Community, in außercurriculare Lectures und Weiterbildungsangebote mit Bezug zu Gründer /innen-Know-how systematisiert und gebündelt werden.
Der Erfolg gibt der Hochschule Macromedia recht. Wie die Erhebung des internationalen Hochschulvergleichs U-Multirank 2020 zeigt, kommen auf 1.000 Absolvent /innen der Hochschule Macromedia 56 Unternehmensgründungen. Damit ist Macromedia die Nummer 2 in Deutschland und die Nummer 1 unter den Universities of Applied Sciences. Zu den Start-ups, die von Macromedia Absolventen erfolgreich geführt werden, gehören Agenturen, Plattform-Betreiber, Game-Developer oder Entwickler von VR- und AR-Apps.

Fragen? So erreichst Du uns: