Angewandte Forschung ist ein wichtiger Pfeiler der Hochschule Macromedia.

Forschung generiert neue, für Unternehmen und gesellschaftliche Institutionen relevante Befunde und Erkenntnisse. Sie baut Brücken in den Berufsalltag und fördert auf diese Weise die Qualität einer zeitgemäßen Lehre. Damit dient Forschung an der Hochschule Macromedia in entscheidender Weise der Förderung und Qualifizierung des studentischen Nachwuchses.

Der Forschungsschwerpunkt an der Macromedia liegt auf der sozialwissenschaftlichen Seite. Als größte bundesdeutsche private Hochschule im Bereich Medien und Kommunikation vermag die Macromedia die Forschungskompetenzen aus den Fächern Journalistik, Medienmanagement, Werbung, Design oder auch Film und Fernsehen optimal zu bündeln. Nominell sind unterschiedliche Arten von Forschung anzutreffen, die sich ggf. auch überschneiden können:

  • Theoriegeleitete Forschung und Qualifikationsarbeiten (z.B. Bachelor- oder Masterarbeiten)
  • Curriculare Forschung oder Lehrprojekte
  • Drittmittelforschung bzw.
  • Auftragsforschung.

Die Art der Forschung ist vom Forschenden kenntlich zu machen.

Aktuelle Themencluster an der Hochschule Macromedia / Research directors:

  • Medien und Innovationen / Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo
  • Markenwelten und Erlebniswelten / Prof. Dr. Gabriela Rieck, Prof. Dr. Guido Ellert
  • Games und Gaming / Prof. Markus Wiemker
  • Öffentlichkeiten und Öffentliche Meinung / Prof. Dr. Thomas Horky
  • Design von Services, Prozessen und Produkten / Prof. Dr. Jürgen Faust, Ph. D.
  • Journalismusforschung, Mediensysteme und –kulturen / Prof. Dr. Marlis Prinzing

Die Forschung an der Hochschule Macromedia wird unter folgendem Anspruch betrieben:

  • Interdisziplinarität: Im Sinne eines Ausspielens der spezifischen Stärken der Hochschule Macromedia durch eine Bündelung der Kompetenzen im Gestalten, Verstehen und Managen von Medien und Kommunikation.
  • Handlungsrelevanz: Im Sinne eines relevanten Beitrags zur gesellschaftlichen Diskussion bestimmter Themen, zum (medien)politischen Diskurs oder für die unternehmerische Praxis.


Die Professorenschaft sucht bundesweit und international in Forschungsgesellschaften und Kooperationen mit Universitäten und anderen Hochschulen sowie im Rahmen von Konferenzen mit Fachkollegen den wissenschaftlichen Austausch. So setzt die Hochschule Macromedia die inhaltliche Weiterentwicklung einer kritischen Reflexion aus.

Die Macromedia formuliert unter Beteiligung ihrer wissenschaftlichen Mitglieder Regeln guter wissenschaftlicher Praxis, macht sie allen ihren Mitgliedern bekannt und verpflichtet sie darauf. Diese Regeln sind fester Bestandteil der Lehre und der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Publikationen der Professoren WS 2010/11

An­sprech­partner Forschung

Prof. Dr. Jürgen Faust, Ph. D.

Prof. Dr. Jürgen Faust, Ph. D.

Präsident der Hochschule Macromedia
Prof. Dr. Marlis  Prinzing

Prof. Dr. Marlis Prinzing

Vorsitzende des Forschungsvereins
Vorsitzende der Forschungskommission
Wir stehen Ihnen zur Verfügung: 0800 6227663345

Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

  • Weitere wichtige Telefonnummern:
  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp
Kontaktieren Sie uns über WhatsApp

So geht's:
1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Stellen Sie Ihre Frage direkt über WhatsApp

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag 13:00 - 18:00 Uhr

Adresse
Schreiben Sie uns oder kommen Sie vorbei

Hochschule Macromedia
University of Applied Sciences

Tiziana Ziesing
Zentrale Studienberatung

Bayerstraße 85
80335 München