Forschung & Publikationen

Promotionen

Promotionen an der Macromedia

Die Hochschule Macromedia legt großen Wert auf die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses und die Einführung junger Wissenschaftler /innen in die jeweiligen Scientific Communities. Dazu sind eigene Stellen für “Research Assistents“ sowie „Research Associates“ vorgesehen. Auch eine externe Betreuung von Promotionsvorhaben ist möglich.

Mafalda Sandrini (Campus Berlin)

Promotionsthema: A Multidimensional Network Approach to Strategic (Inter)Organizational Communication. The case of large NGOs and Refugee Organizations within the Networked Public Sphere in Berlin-Brandenburg Area.

Mehr erfahren
Nanette Willberg (Campus München)

Promotionsthema: Designing Social Microlearning Instructions for Blended Learning Scenarios in Higher Education: Mixed Methods Research at Macromedia University of Applied Sciences.

Mehr erfahren

Alexander Roth (Campus München)

Seit Oktober 2018 ist er  als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am Campus München der Hochschule Macromedia tätig. Er unterrichtet unter anderem zu den Themen “Sportwissenschaft”, “Wissenschaftliches Arbeiten” und “Empirische Forschung und Statistik”.

Mehr erfahren
Marco Inderhees (Campus Köln)

Promotionsthema: Customer Co-Creation in Social Media – Empirische Untersuchung und Entwicklung eines Modells zur Aktivierung von Teilnehmenden für Innovationsbeteiligung.

Promovieren an der Macromedia

Wesentlich ist eine Leidenschaft für das Forschung, ein echtes und tiefes Erkenntnisinteresse. Rein statusorientiere Promotionsvorhaben werden von uns nicht unterstützt.
Generell werden Promotionsvorhaben in Kooperation mit inländischen Universitäten oder auch ausländischen Partnerinstitutionen durchgeführt, die das Promotionsrecht haben. Eine Professorin oder ein Professor der Hochschule Macromedia übernimmt so dann die Co-Betreuung. Die Hochschule fördert über diese Betreuung hinaus die Promotionsvorhaben durch Unterstützung bei Konferenzteilnahmen und Integration in die lokalen Foschungskolloquien der Campus sowie die überregionalen wissenschaftlichen Eventaktivitäten.

Wesentlich ist eine Leidenschaft für das Forschung, ein echtes und tiefes Erkenntnisinteresse. Rein statusorientiere Promotionsvorhaben werden von uns nicht unterstützt.
Generell werden Promotionsvorhaben in Kooperation mit inländischen Universitäten oder auch ausländischen Partnerinstitutionen durchgeführt, die das Promotionsrecht haben. Eine Professorin oder ein Professor der Hochschule Macromedia übernimmt so dann die Co-Betreuung. Die Hochschule fördert über diese Betreuung hinaus die Promotionsvorhaben durch Unterstützung bei Konferenzteilnahmen und Integration in die lokalen Foschungskolloquien der Campus sowie die überregionalen wissenschaftlichen Eventaktivitäten.