02.12.2021

Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk: ARD-Sprecher zu Gast an der Macromedia

Hat der öffentlich-rechtliche Rundfunk noch eine Zukunft?

Das fragten unsere Studierenden am 1. Dezember 2021 Birand Bingül. Bingül ist Leiter der ARD Kommunikation und stellvertretenden Leiter der Hauptabteilung Intendanz des WDR.

Der Fernsehjournalist war Gast im Kurs Medienökonomie des Macromedia-Dozenten Dr. Andreas Weinek. Er sieht den öffentlich-rechtlichen Rundfunk im Spannungsfeld aktueller demokratiepolitischer Herausforderungen und politisch geforderten wirtschaftlichen Reformen.

“Die ARD wird mehr denn je gebraucht“, so Bingül. „Aber sie braucht auch dringend Reformen und Aufbruch, um den Menschen in einer zunehmend digitalen Welt hochwertige Angebote zu machen und zum gesellschaftlichen Dialog beizutragen.”

Danke an unseren Gast für die tollen Impulse, danke an unsere Studierenden für die lebhafte Diskussion.

Informationen zum Studiengang Medienmanagement B.A. gibt es hier.

(IMH)