15.02.2022

Startup-Kultur und Leadership: Macromedia-Studierende in New York City

Lassen sich „Führung und unternehmerisches Denken“ lernen?

In New York City ganz gewiss, dem am schnellsten wachsenden Tech-Hub neben dem Silicon Valley. Entsprechend hat Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo das gleichnamige Master-Modul als Kombination von akademischen Unterrichtseinheiten an der Gabelli School of Business – der Business School der renommierten Fordham University – und Vor-Ort-Workshops bei aufstrebenden Startups und etablierten Akteuren der New Yorker Digital-Szene konzipiert – in den Stories auf unserem Instagram-Kanal lässt sich die Woche fast in Echtzeit verfolgen.

Vom 14.-18.2.22 begleitet er zum zweiten Mal eine Gruppe Master-Studierender durch dieses Programm. Ein Jahr musste die New York City Immersion der Hochschule Macromedia corona-bedingt pausieren. Umso schneller waren die 25 Plätze für die freiwillige, kostenpflichtige Seminarwoche in diesem Jahr vergeben.

„Wir haben Studierende von 5 Campus mit angehenden Absolventen der drei Master-Studiengänge Business Management, Design Management sowie Medien- und Kommunikationsmanagement. Das freut mich sehr, zeigt es doch das breite Interesse für solche Angebote“, so Castulus Kolo. Auch auf einer Meta-Ebene ist er von dem Format überzeugt:

„Das Tempo der NYC Immersion ist so hoch, der Themenwechsel so schnell und die Sessions so intensiv – da kommt fast ein bisschen Startup-Atmosphäre auf.“

Fordham University: Renommierter Hochschulpartner

Partner bei der Durchführung der New York City Immersion ist die Gabelli School of Business mit Sitz direkt am Lincoln Center. Angesehene Lehrkräfte der Fordham University unterrichten die Studierenden, darunter Prof. Dr. John Carey, Prof. Dr. Suzanne De Janasz, Prof. Chris Lowney, Prof. Dr. Bozena I. Mierzejewska, Prof. Dr. Michael Pirson and Prof. Patrick Struebi. Die Themenblöcke beinhalten Social Entrepreneurship, Corporate Culture & Diversity, Strategy and Personal Leadership, Leadership and Emotional Intelligence.

Hasso Plattner Institute: “Über den Tellerrand schauen mit Aussicht”

Am ersten Nachmittag der New York City Immersion waren die Macromedia-Gruppe Gast beim Hasso Plattner Institute (HPI), dessen New Yorker Außenstelle spektakulär im 48. Stock des neuen Hudson-Yards-Gebäudekomplexes residiert. Das HPI bringt Akteure aus der ganzen Welt zusammen, um praktische und angewandte Themen digitaler Technologien in enger Kooperation mit Wirtschaft und Gesellschaft zu erforschen.

Dazu Konrad Kaiser, Masterstudent aus Hamburg: „Unser Study Programm startete gleich mit einem Highlight. So war der Workshop am Hasso Plattner Institut und SAP voller beeindruckender Insights . Mit den dortigen Experten diskutierten wir über Sustainability und Purpose sowie den Aufbau globaler Netzwerke. Im 48. Stock der Hudson Yards fühlte sich das an wie über den Tellerrand schauen mit Aussicht.“

Wir wünschen unseren Studierenden eine sehr aufregende, stimulierende Woche.

Weitere Informationen zu den Master-Studiengängen der Hochschule Macromedia gibt es hier.

(IMH)