Entwicklung Corporate Design, Website & App

Beschreibung

Eine Stadt ohne Bäume – ein Albtraum. Nicht nur wegen ihrer großen Bedeutung für das städtische Ökosystem sind Bäume wichtig für uns Menschen. Bäume geben uns Orientierung, sie schützen und beschatten uns und lassen das Stadtbild wohnlich erscheinen.

Baumscout e.V.: Bestandsschutz für Alte Bäume sichern

Tatsache ist jedoch, dass alte Bäume in alarmierendem Umfang aus dem Stadtbild verschwinden – weil sie krank sind oder weil sie Bauvorhaben weichen müssen.

Der Münchener Verein Baumscouts e.V. setzt sich für den Schutz alter Bäume ein. Diesem Engagement wollen die Mitglieder jetzt zusätzliche Schubkraft verleihen, indem sie die Stadtbevölkerung mobilisieren. Es gilt, die noch vorhandenen alten Bäume der Stadt zu finden, sie über digitale Kanäle zu dokumentieren und so identifizier- und schützbar zu machen.

Baumliebhaber sucht Digitalexperten: Zusammenarbeit mit Macromedia

An diesem Punkt kommt das Know-how der Macromedia-Studierenden ins Spiel. Ihr Auftrag war, die Bekanntheit des Vereins Baumscouts e.V. zu erhöhen, die Relevanz ihrer Zielsetzung zu verdeutlichen und gemeinsam mit Münchnern und Besuchern der Stadt den Baumbestand zu entdecken und zu kartographieren. Im Spaziergang sozusagen. Andere Städte, wie Frankfurt verfügen bereits über bestehende Baumkataster.

Crowd-Dynamik aktivieren: Bevölkerung als Kartografen gewinnen

Unter Leitung der Dozentin Anke Johannssen haben Münchner Studierende aus den Studiengängen Medienmanagement B.A. sowie Journalistik B.A. dem Verein ein Corporate Design entwickelt, eine Website entworfen und eine interaktive App konzipiert. Mit dem mobilen Tool werden sich endlos viele Menschen unabhängig voneinander an einer detaillierten Dokumentation zu Zahl, Lage und Gesundheitszustand des alten Baumbestandes in München beteiligen können. Oder einfach einen Stadtbummel entlang alter und besonderer Bäume planen.

Bei der Abschlusspräsentation zeigte sich der Vereinsvorstand von Baumscouts e.V. von den Arbeiten und dem Engagement der Studierenden sichtbar beeindruckt. Im Gespräch ist eine Fortsetzung der Zusammenarbeit zur Finalisierung der App.

Praxispartner

Baumscout e.V.