Pioneer Investments: Finanzkommunikation in den sozialen Medien

Pioneer Investments: Finanzkommunikation in den sozialen Medien

Pioneer Investments: Finanzkommunikation in den sozialen Medien

Unter den Investmentgesellschaften gibt es einen harten Wettbewerb. Aspekte der Markenbekanntheit und des Markenimage spielen eine wichtige Rolle, insbesondere bei der Entscheidung von Privatkunden. Gleichzeitig ist Finanzkommunikation ein sehr spezifisches, fast zwingend internationales Feld, das von kulturellen, soziodemographischen ebenso wie von national-regulatorischen Faktoren geprägt ist.

Um diese Faktoren empirisch zu beschreiben und die richtigen Parameter für erfolgreiche, internationale Social-Media-Aktivitäten abzuleiten, hat Pioneer Investments sich von Studierenden der Hochschule Macromedia beraten lassen. Leiter des Projektes war der Dekan Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo gemeinsam mit dem Markenexperten Prof. Hansjörg Zimmermann.

Ausgangssituation: Umfangreiche Recherche und Erfassung des Ist-Zustandes


Grundlage der studentischen Empfehlungen waren umfangreiche Recherchen zum Anlage- ebenso wie zum Kommunikationsverhalten von Privatpersonen mit gehobenem Bildungs- und Einkommensniveau. Ein besonderer Blick galt der Lebens- und Erwerbssituation von Frauen. Außerdem bewerteten die Studierenden aktuelle Erkenntnisse zu Brandbuilding- und Storytelling-Mechanismen in den sozialen Medien. 

Transfer: Bewertung der Chancen/Risiken und Ableitung des strategischen Shift 

Im Laufe der Recherchen wurde deutlich, dass es je nach Kulturkreis erhebliche Unterschiede nicht nur bei der Nutzung der sozialen Medien, sondern auch bei der Thematisierung von Vermögen, Alter und Altersvorsorge gibt. Insbesondere arbeiteten die Macromedia-Studierenden heraus, dass es kaum frauenspezifische Ansprachen zu diesen Themen gibt – obgleich sie gleichzeitig belegen konnten, dass die Zahl gut situierter, gebildeter und autonomer Frauen mit explizitem Interesse an Vermögensverwaltung und Altersvorsorge weltweit signifikant steigt.

Ergebnis: Strategische Empfehlung und Ausarbeitung umfangreicher Maßnahmenpakete

Aus diesen Analysen leiteten die Master-Studierenden klare strategische Empfehlungen für die Zusammenstellung des Social-Media-Portfolios, für die kanalspezifischen Kommunikationsziele und KPIs ab. Sie definierten die jeweiligen Targetgroups, formulierten Inhalte und Tonalität der dazugehörigen Aktivitäten. Besondere Aufmerksamkeit schenkten die Macromedia-Studierenden der Zielgruppe Frauen, für die sie ein umfangreiches, crossmediales Kommunikationskonzept entwickelten.

Masterprogramm

MACROMEDIA GRADUATE SCHOOL

Jetzt das Masterprogramm der Hochschule Macromedia kennenlernen. Einstieg mit 180 und 210 ECTS möglich. Nicht konsekutiv.

Zum Masterprogramm

Pioneer Investments: Finanzkommunikation in den sozialen Medien
Pioneer Investments: Finanzkommunikation in den sozialen Medien
Pioneer Investments: Finanzkommunikation in den sozialen Medien
Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Jetzt zur Campustour online anmelden. Immer donnerstags ab 16 Uhr.

Einzeltermine können auch
telefonisch vereinbart werden.
Gerne mit Freunden und Eltern.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren