Dienstag | 23. Mai 2017

Welche Storys erzählt der Sport? Journalistik-Studierende im Gespräch mit Athleten und Moderatoren


Wo findet der Sportjournalist seine Storys? Wie entdeckt er die Geschichten jenseits der Wettbewerbe, die auch weniger sport-interessierte Leser fesseln? Prof. Dr. Stefan Brunner lud Athleten, Fans und Moderatoren in die Lehrveranstaltungen der Macromedia-Studierenden ein, um solche Geschichten aufzuspüren.


„Sport kann eigentlich ziemlich alles. Mit seiner hohen Emotionalität, dem archaischen Wettkampfcharakter und den individuell-menschlichen Geschichten von Entsagung und Erfolg, Schicksalsschlägen und Teamgeist hat der Sportjournalist ein riesiges Themenfeld zur Auswahl“, so Prof. Dr. Stefan Brunner, der am Campus München Sportjournalismus unterrichtet. „Um die Studierenden für diese Vielfalt zu sensibilisieren, hatte ich in diesem Semester sehr unterschiedliche Gäste in den Lehrveranstaltungen.“

Fans gegen Rechts, Dopingkontrollen um sechs: Themenvielfalt im Sport

Am 19. April kam Steffi Dilba ins Sportjournalismus-Seminar. Die 39-Jährige engagiert sich bei den „Löwenfans gegen Rechts“. Sexismus, Rassismus und Homophobie seien einfach nicht akzeptabel - darüber diskutierte sie mit den Studierenden. In denselben Kurs kam kurz darauf Spitzen-Snowboarder Konsti Schad, einer der besten Boardercrosser des Landes und Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft. Er erzählte vom Training eines Saisonsportlers, Dopingkontrollen morgens um 6, von Sponsoren, Verletzungen, dem Umgang mit Karrierebrüchen und der Planung für die Zeit nach dem aktiven Sport. Um Wintersport ging es auch im Gespräch mit Guido Heuber, Ski-WM-Moderator von Eurosport. Wie informiert sich der Profi über die Athleten? Welche Geschichten hinter den sportlichen Spitzenleistungen sind ihm wichtig? Vom Fernsehmann Heuber wollten die Macromedia-Studierenden alles ganz genau wissen – der Wunsch, einmal an vergleichbarer Stelle in die Kamera zu sprechen, ist Berufswunsch bei vielen Sportjournalisten.

Weitere Informationen zur Studienrichtung Sportjournalismus (B.A.) gibt es hier.

(SB / IMH)


Boardercrosser Konsti Schad, Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft, sprach im Sportjournalismus-Seminar von Prof. Dr. Stefan Brunner über das Leben als Leistungssportler. Quelle: www.konstantin-schad.de.

Prof. Dr. Stefan Brunner lehrt Sportjournalismus am Campus München.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist mit dabei.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Adresse
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren