Freitag | 12. Januar 2018

Insights vom Major Label: Macromedia-Studierende zu Gast bei Warner Music


Topnews, Hamburg, Pressemeldungen, Medienmanagement, Entertainmentmanagement, Kulturmanagement, Media and Communication Management, Medien- und Kommunikationsmanagement, Musikmanagement

Wie funktioniert erfolgreiches Kommunikationsmanagement in der internationalen Musikindustrie? Das erfuhren Macromedia-Studierende bei ihrem Besuch der Central Europe-Zentrale von Warner Music aus erster Hand. Gemeinsam mit Musikmanagement-Professor Dr. Michael Theede diskutierten sie mit Benedikt Lökes, Director Corporate Communication Warner Music Central Europe. #youchange


Manchmal brauchen Studierende etwas Phantasie, um hinter den Titeln von Lehrveranstaltungen die eigentlichen Kursinhalte zu erkennen. So hat wohl kaum einer der Macromedia-Studierenden vom Campus Hamburg geahnt, wie viel Glamour und Lifestyle sich hinter der Lehrveranstaltung „Aktuelle Erfolgsfaktoren für das Kommunikationsmanagement der internationalen Tonträgerindustrie“ verbirgt. Aber genau das ist bei der Vermarktung von Musikerinnen und Musikern ein wichtiger Faktor, wie Benedikt Lökes den zukünftigen Musikmanagerinnen und Musikmanagern verdeutlichte: „Bei allem Know-how, das heute in der immer schneller und komplexer werdenden Kommunikation mit unseren Zielgruppen nötig ist, ist die Emotionalität, die unser Produkt besonders und unverwechselbar macht, ein wichtiger Bestandteil der Kommunikationsstrategie“, so Lökes.

Benedikt Lökes: Musikliebhaber und Anwalt für die Kreativwirtschaft 

Benedikt Lökes ist eine hochrangige Persönlichkeit in der Musikindustrie. Seit 1997 arbeitet er für Warner Music. Seit 2002 steuert er als Director Corporate Communication Central Europe die Unternehmenskommunikation von Warner Music in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Zu Lökes Hauptaufgaben zählt, den Transformationsprozess der Musikbranche von der analogen in die digitale Welt kommunikativ zu begleiten. Darüber hinaus gehören die Optimierung der öffentlichen Wahrnehmung des Unternehmens und der adäquate Umgang mit Änderungen der öffentlichen Meinung zu gesellschaftlichen Themen, die das Unternehmen betreffen, ebenso zu seinem Tagesgeschäft. Außerdem ist er Ansprechpartner für die Beantwortung von Interview-Anfragen zu den drängenden Themen der Musikwirtschaft.

Als Vorstand der Interessensgemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft vertritt Benedikt Lökes die wirtschaftlichen Anliegen von Kreativen auch ganz persönlich. Dank des guten Kontakts von Prof. Dr. Michael Theede engagiert er sich regelmäßig als Gastdozent in der Studienrichtung Musikmanagement (B.A.) der Hochschule Macromedia. Wir sagen: Danke für die tollen Insights.

Weitere Informationen zur Studienrichtung Musikmanagement (B.A.) gibt es hier.

(MTH)


Auf Einladung von Benedikt Lökes (4.v.r.): Macromedia-Studierende mit Prof. Dr. Michael Theede bei Warner Music (5.v.r.).

Warner Music Central Europe mit Sitz in Hamburg ist Teil des weltweit operierenden Netzes von Warner Music Group.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Jetzt zur Campustour online anmelden. Immer donnerstags ab 16 Uhr.

Einzeltermine können auch
telefonisch vereinbart werden.
Gerne mit Freunden und Eltern.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren