Freitag | 04. Mai 2018

Musikwirtschaft verstehen: Macromedia-Professor gibt Grundlagenwerk heraus


Prof. Dr. Martin Lücke ist Mitherausgeber des neuen Sammelbands „Musikwirtschaftsforschung: Die Grundlagen einer neuen Disziplin“. Das vom Springer Fachverlag publizierte Werk beschreibt systematisch, wie heute Wertschöpfung mit Musik erzielt wird. Für jeden Musikmanager eine top-aktuelle, wichtige Einführung in die Zusammenhänge des Music-Business.


Wer konsumiert Musik über welche Kanäle? Wer verdient damit Geld? Und wie haben die Online- und Streamingangebote die Wertschöpfungsprozesse in der Musikindustrie verändert?

Um diesen komplexen Zusammenhängen nachzugehen, schlagen Peter Tschmuck, Beate Flath und Martin Lücke die Einführung einer neuen wissenschaftlichen Disziplin vor: Mit der „Musikwirtschaftsforschung“ wollen sie den gesellschaftlichen Stellenwert von Musik ebenso wie für ihr ökonomisches Potenzial ausloten und dabei wirtschaftliche, künstlerische, kulturelle, soziale, rechtliche und technologische Fragestellungen in den Blick nehmen. Ein richtiger, zielführender Ansatz, wie die Lektüre des Sammelbandes „Musikwirtschaftsforschung: Die Grundlagen einer neuen Disziplin“ schnell zeigt.

Prof. Dr. Martin Lücke lehrt Musikmanagement an der Hochschule Macromedia. Seit 20 Jahren verfolgt die Veränderungen der Branche im Zuge der digitalen Transformation als Wissenschaftler, Musiker und Inhaber des Nischenlabels „Testklang“.

Weitere Informationen zur Studienrichtung Musikmanagement (B.A.) gibt es hier.

(IMH)


Musik professionell vermarkten, Künstler fördern, Konzerterlebnisse schaffen: den Musikmanager erwartet ein breit gefächertes, begeisterndes Berufsfeld.

Prof. Dr. Martin Lücke forscht zur Entwicklung der Musikwirtschaft in Deutschland und der Ausbildung von Musikmanagern. Er lehrt am Campus Berlin.

Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Gerne mit Freunden und Eltern.
Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin
mit der Studienberatung vereinbaren.
Campusführung ist mit dabei

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Berlin 030 2021512-0
Icon Kontakt per Whatsapp zur Hochschule Macromedia
WhatsApp nutzen

1. 0176 15098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Icon Rückruf von der Hochschule Macromedia anfordern
Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 


Rückruf vereinbaren